Alles Gute zum internationalen Frauenkampftag!

Frauen und Football? Das geht?!
Du meinst Cheerleading? Macht ihr das in Unterwäsche? Tut das nicht weh?

So oder so ähnliche Fragen hat sicherlich jede Frau bereits einmal gehört, die offen von ihrer Leidenschaft, dem American Football erzählt.

Wir können da von den Bochum Miners nur sagen: Ja klar können Frauen Football spielen und es ist großartig!

Wir betreiben kein Cheerleading (großen Respekt an der Stelle, an die Frauen, die derart beweglich sind und in völligem Team vertrauen durch die Luft fliegend akrobatische Höchstleistungen verbringen und sich gegenseitig sicher auffangen), tragen eine ganz normale “Footballausrüstung” und wenn man die richtige Technik nutzt, ist es auch nicht wirklich schmerzhaft… und in Taktik, so möchten wir behaupten, stehen wir den Männern in nichts nach.

Trotzdem hört man leider immer wieder aus der ganzen Republik von (männlichen) Spielern, (männlichen) Coaches, (männlichen) Schiedsrichtern, (männlichen) Funktionären und (männlichen) Sponsoren, die die Aussicht auf ernsthaften Frauenfootball nicht so begeistert, wie uns. Manch einer lässt sich dabei sogar zu unprofessionellen, abwertenden Aussagen hinab, die in den meisten Fällen nicht nur unfundiert, sondern in jedem Falle auch unnötig sind.
Wir können da nur dazu einladen, sich ernsthaft mal mit dem Thema Frauenfootball zu beschäftigen, sich ein Training, ein Spiel anzusehen und zu merken, dass auch wir Frauen “richtig geile Hits” austeilen (und auch einstecken!) können, blocken und fangen können und auch sonst alles andere mitbringen was man so für ein American Football Spiel benötigt.

Wir möchten deshalb den heutigen 8. März dazu nutzen, um digital unseren Helm vor allen mutigen, starken und lauten Frauen ziehen, die im American Football und im Sport allgemein ihre Frau stehen. Ihr seid großartig! Geht weiter die unbequemen Wege, auch wenn man es euch dabei nicht immer leicht macht!

Alles Gute zum internationalen Frauenkampftag! (c) K. Uedelhofen

Du hast Lust, Dich uns anzuschließen? Sehr gerne!

Als Spielerin laden wir Dich ganz herzlich dazu ein, uns einfach mal bei einem Training kennen zu lernen und “Football-Luft” zu schnuppern. Zur Zeit trainieren wir aufgrund der Pandemie leider nur Online, hoffen aber natürlich, dass es bald wieder auf den Rasen geht. Schreib uns gerne eine E-Mail hier oder eine kurze Nachricht in den sozialen Netzwerken, dann bist Du beim nächsten Training bereits dabei 🙂
Und nein, es sind keine Vorkenntnisse oder sportlichen Voraussetzungen gefordert – sei einfach Du selbst und probier’ Dich aus – jede Frau kann Football spielen!

Du möchtest Dich nicht als Spielerin, sondern als Trainer uns anschließen oder kennst jemanden, der als Trainer gut geeignet wäre?
Super! Wir sind zur Zeit auf der Suche nach Trainern für verschiedene Positionen.
Schreib uns gerne und wir vermitteln Dich dann intern weiter, sodass eine gemeinsame Abstimmung stattfinden kann – wir freuen uns!


Das Beitragsbild stammt von K. Uedelhofen.